Berlin — Adolfstraße 3, Nettelbeckplatz

Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG

Innovatives Sanierungskonzept im Berliner Wedding

Am Nettelbeckplatz im Berliner Wedding führ­te die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG umfang­rei­che Modernisierungs- und Neubauarbeiten an sechs Gebäuden durch. Die Genossenschaft geht damit neue Wege, indem Sie inno­va­ti­ve und aus­ge­wo­ge­ne Sanierungskonzepte umsetzt.

Zentrales Element ist ein umfang­reich über­ar­bei­te­tes Energiekonzept. Dieses beinhal­tet u.a. vier Photovoltaikanlagen (mit knapp 190 Solarmodulen). Diese hat SOLARIMO auf dem Dach des Gebäudes der Adolfstr. 3 instal­liert. Die Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG inves­tiert in die Photovoltaikanlage. SOLARIMO pach­tet diese anschlie­ßend lang­fris­tig. Gleichzeitig über­nimmt SOLARIMO die Wartung und den Vertrieb des Solarstroms.

Die Photovoltaikanlage am Nettelbeckplatz ist Teil des Mieterstrommodells. Durch den selbst pro­du­zier­ten Strom kann die Genossenschaft ihren Mietern sau­be­ren Solarstrom zur Verfügung stel­len. Der Strom vom eige­nen Dach ent­las­tet nicht nur die Umwelt um 22 Tonnen CO2 pro Jahr. Jedem Mieter wer­den damit auch gerin­ge­re Stromkosten ermög­licht.

Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG gewinnt European Responsible Housing Award für Ihr Sanierungs- und Energiekonzept am Nettelbeckplatz

Um die Klimaziele der EU zu errei­chen, muss ins­be­son­de­re im Immobiliensektor viel getan wer­den. Hier geht die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG mit gro­ßen Schritten voran. Im Rahmen des euro­päi­schen DREEAM Projekts setzt die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG im Berliner Wedding neue Sanierungs- und Energiekonzepte um. Dafür hat die Genossenschaft den European Responsible Housing Award gewon­nen! Zu dem Projekt gibt es auch ein tol­les Video: “More than a roof” Winner 2019

Das Ziel des Projektes ist es, im gro­ßen Stil Bestandsgebäude ener­ge­tisch zu sanie­ren. Dabei wer­den erneu­er­ba­re Energien inte­griert und Skalierungseffekte genutzt. So wer­den die CO-Emissionen des Gebäudesektors lang­fris­tig gesenkt. Zusätzlich wer­den Wohnen und Arbeiten nach­hal­ti­ger gestal­tet.

Über die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG

Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG ist eine der ältes­ten und größ­ten Wohnungsbaugenossenschaften Berlins. Sie wurde am 9. März 1892 gegrün­det und hat Rund 17.500 Mitglieder.

Projekt der Adolfstr. 3 am Nettelbeckplatz in den Medien

  • pv maga­zi­ne: Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 rea­li­siert ers­tes Mieterstromprojekt mit SOLARIMO
  • ener­ga­te: SOLARIMO instal­liert Berliner Mieterstromanlage